Materialien von basis & woge

In unserem Download-Bereich finden Sie – nach Schwerpunktthemen sortiert – sowohl Informationen zu den verschiedenen Angeboten von basis & woge wie auch von uns herausgegebene Handbücher und andere Publikationen.

Für Familien

MUT Mümmelmannsberg – ein sozialraumorientiertes Netzwerk, Download Flyer

Sexuelle Gewalt

in Kürze mehr

Auf der Straße

in Kürze mehr

Diskriminierung

Diskriminierung erkennen – Barrieren abbauen – Zugänge schaffen. Arbeitsmaterialien: Wörterbuch SGB II – Leichte Sprache 

Diese Kommunikationsempfehlungen übersetzen Begriffe aus dem SGB II in eine leicht verständliche Sprache und sind als  Übersetzungs- und Formulierungsvorschläge für die mündlichen Gespräche zwischen Sachbearbeiter*innen der Arbeitsverwaltung und Kund*innen mit Migrationshintergrund konzipiert. Eine solche leicht verständliche Sprache wird auch Leichte Sprache genannt und hat ihre Wurzeln in Anti-Diskriminierungs-Kontexten. Sie soll Barrieren abbauen.

Download

 

Diskriminierung erkennen – Barrieren abbauen – Zugänge schaffen. Arbeitsmaterialien: SGB II – Visualisierungshilfe 

Die Visualisierungshilfe in acht Herkunftssprachen ist ein Tool, welches für die Kommunikation mit Kund*innen der Arbeitsverwaltung geeignet ist, deren Deutschkenntnisse sich auf einem sehr niedrigen Niveau bewegen. Hier ist es hilfreich, visuelle Veranschaulichung zu nutzen und Schlüsselwörter in die Herkunftssprache zu übersetzen.

Download

 

Diskriminierung erkennen – Barrieren abbauen – Zugänge schaffen. Arbeitsmaterialien: Wörterbuch SGB III – Leichte Sprache 

Diese Kommunikationsempfehlungen übersetzen analog zum Wörterbuch SGB II Begriffe aus dem SGB III in eine leicht verständliche Sprache und sind als  Übersetzungs- und Formulierungsvorschläge für die mündlichen Gespräche zwischen Sachbearbeiter*innen der Arbeitsverwaltung und Kund*innen mit Migrationshintergrund konzipiert.

Download

 

Barrieren abbauen – Zugänge schaffen. Visualisierungshilfen für beschäftigungsorientierte Beratung. Förderprogramm „Integration durch Qualifizierung (IQ)“. Hamburg 2015.

Die Publikationsreihe „Diskriminierung erkennen – Barrieren abbauen – Zugänge ermöglichen“ bietet einen praxisnahen Beitrag für die Konzipierung und Durchführung von Fortbildungen in Arbeitsverwaltungen, die die Thematik von Zugangsbarrieren und Diskriminierung aufgreifen wollen. Sie richtet sich an Trainer*innen und Multiplikator*innen im IQ-Netzwerk, die in interkulturellen und Diversity-Fortbildungen und/oder interkulturellen Öffnungsprozessen der Arbeitsverwaltung tätig sind. Band 1 – Sprache behandelt das Thema „Sprachliche Barrieren“ und zeigt auf, welchen Einfluss Personalfortbildungen auf institutionellen Rahmenbedingungen haben können, so dass sprachliche Barrieren für Menschen mit Migrationshintergrund abgebaut werden.

Download

 

Abbau von Diskriminierung im Kontext Arbeitsmarkt. Fakten und Handlungsempfehlungen.  Hamburg 2015

In dieser Publikation werden wesentliche Erkenntnisse aus aktuellen Studien zu Diskriminierung im Bereich des Arbeitsmarktes zusammengefasst und Handlungsempfehlungen gegeben.

Download

 

Diskriminierung erkennen, AGG umsetzen! Fallbeispiele, Fakten, Handlungsempfehlungen – eine Handreichung für Mitarbeiter*innen der Arbeitsverwaltung Hamburg 2012.

Diese Handreichung richtet sich an Anwender*innen des Rechts in der Arbeitsverwaltung. Sie erörtert Rechtsfiguren, die mit dem Antidiskriminierungsrecht neu eingeführt wurden, liefert eine Zusammenfassung der ergangenen Gerichtsurteile und bringt diese fachlichen Grundlagen mit dem Alltag der Mitarbeiter*innen der Arbeitsverwaltung zusammen.

Download

 

Diskriminierungsreport Hamburg. Fälle aus der Antidiskriminierungsberatung und Handlungsstrategien zum Abbau von Diskriminierung. Hamburg 2013

Der Diskriminierungsreport Hamburg wertet knapp 100 Fälle aus der Antidiskriminierungsberatung von basis & woge e.V. und stellt fünf Lebensbereiche vor, in denen Personen mit Migrationshintergrund Diskriminierung erfahren. Er schildert konkrete Fälle und Handlungsstrategien, die von außergerichtlichen Schritten über rechtliche Beratung bis hin zur Unterstützung von AGG-Klagen reichen.

Download

 

Elf Fragen – Elf Antworten Arbeitshilfe für Mitarbeitende der Arbeitsverwaltung für die Beratung von Kundinnen und Kunden muslimischer Religionszugehörigkeit

Die Broschüre bietet Gesprächsstrategien, Praxishilfen und Hintergrundinformationen für Beraterinnen und Berater der Arbeitsverwaltung – mit Fokus auf die Freie und Hansestadt Hamburg. Das Ziel: Handlungsmöglichkeiten im Umgang mit muslimischen Kundinnen und Kunden in deren Sinne erweitern und so die oft aufgeladene gesellschaftliche Diskussionen um eine fachliche Perspektive erweitern. Die gestellten Fragen sind aus der Praxis der arbeitsmarktbezogenen Beraterinnen und Berater entnommen. Die Antworten können als Hilfestellung verstanden werden. Die Publikation erhebt aber keinesfalls den Anspruch, für alle Menschen islamischen Glaubens sprechen zu können, da sie nur einen Bruchteil der Heterogenität muslimischer Menschen darstellen kann.

Download

 

11 Fragen – 11 Antworten Arbeitshilfe zur Einstellung und Beschäftigung von geflüchteten Menschen in (Handwerks-)Betrieben

In dieser Veröffentlichung werden kurz und prägnant zentrale Fragen beantwortet, die sich Betriebe bei der Einstellung und Beschäftigung von Geflüchteten stellen, u.a. die rechtlichen Voraussetzungen bei der Einstellung von geflüchteten Menschen, Hinweise zur migrationssensiblen Einarbeitung oder zum Abbau von sprachlichen Barrieren im Betrieb. Konkrete Tipps zu den jeweiligen Fragen sowie Literaturhinweise für eine vertiefende Beschäftigung mit den Themen runden die Publikation ab.

Download

 

Unterstützung kennt viele Wege…! Handlungsmöglichkeiten bei Diskriminierung von Geflüchteten. Hamburg 2017

Diese Broschüre richtet sich an Beratungsstellen sowie an Unterstützer*innen von Geflüchteten.
Das Ziel ist, Unterstützungsstrukturen darin zu bestärken, Diskriminierungserfahrungen von Geflüchteten aus deren Perspektive heraus zu thematisieren bzw. diese darin zu unterstützen, aktiv zu werden, wenn sie das Wünschen

Download

 

Barrieren abbauen, Zugänge schaffen. Kundengespräche mit Dolmetscherinnen und Dolmetschern. Gesprächsstrategien und Praxishilfe für Beraterinnen und Berater

Die Broschüre bietet Berater*innen konkrete Gesprächsstrategien für eine effiziente Kommunikation – insbesondere für die Gestaltung von Beratungsgesprächen mit Dolmetschbedarf. Ergänzend veranschaulicht eine Praxishilfe, wie die Gesprächsführung für Kundinnen und Kunden transparent gemacht werden kann, damit diese am Beratungsgespräch gut partizipieren können. Abgerundet wird die Publikation mit Situationen aus der Beratungspraxis im Umgang mit Profis und Laien.

Download

 

Barrieren abbauen – Zugänge schaffen. Wörterbuch Anerkennungsberatung – Einfache Sprache

Drei Träger des IQ Netzwerks Hamburg (NOBI) haben aufgrund ihrer Erfahrungen mit Kunden im Prozess der Anerkennung ausländischer Abschlüsse und den Mitarbeitenden in den beteiligten Institutionen gemeinsam ein „Wörterbuch Anerkennungsberatung – Leichte Sprache“ erarbeitet. Die Broschüre soll Beraterinnen und Berater unterstützen und bei der Erklärung schwieriger Begriffe helfen. Das Wörterbucht übersetzt Grundbegriffe aus der Beratung zu ausländischen Abschlüssen in eine leicht verständliche Sprache.
Hrsg.: Handwerkskammer Hamburg; Diakonie Hamburg; basis&woge e.V.; IQ Netzwerk Hamburg (NOBI) | 2015

Download

 

Diskriminierung erkennen – Barrieren abbauen. Zugänge schaffen. Band 2, Gender und Migration

 Der vorliegende  Band gibt Anregungen, wie in Personalfortbildungen das Thema Migration und Diskriminierung behandelt werden kann. Trainerinnen und Trainer werden ermutigt, das Thema Antidiskriminierung in interkulturellen und Diversity-Fortbildungen sowie Kommunikationsfortbildungen stärker einzubinden. Ziel ist, Trainierenden sowie Multiplikatorinnen und Multiplikatoren im IQ-Netzwerk konkrete Erfahrungen, Module und Materialien zur Verfügung zu stellen und einen praxisnahen Beitrag zu leisten, um diese Antidiskriminierungsinhalte in Fortbildungen einzubringen.

Download

 

Diskriminierung erkennen – Barrieren abbauen – Zugänge schaffen. Band 1: Sprache

Konzeptionelle Impulse zum Abbau sprachlicher Barrieren in Arbeitsverwaltungen, erprobte und bewährte Trainingsmethoden, exemplarischer Einblick in Lehrsettings, Schulungsmaterialien. Zielgruppe sind Trainerinnen und Trainer für interkulturelle und Diversity Fortbildungen.

Download

 

Praxishandbuch „Positive Maßnahmen? Positiv für Ihr Unternehmen! Was Arbeitgeber über Positive Maßnahmen wissen sollten.“

Kennen Sie Positive Maßnahmen? So bezeichnet das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) Aktivitäten, die beispielsweise in einem Unternehmen dafür sorgen, dass alle Beschäftigen gleichberechtigt behandelt werden und die gleichen Chancen haben. Das Praxisbuch ist unterteilt in Hintergrundinformationen und verschiedene Teilschritte zur Einführung und Umsetzung Positiver Maßnahmen, zu denen jeweils wesentliche Fragen beantwortet werden – so finden Sie schnell auf Ihre Fragen eine Antwort.

Download

 

Antidiskriminierungsberatung in Hamburg

Diese Broschüre zeigt Ergebnisse und Beispiele aus der Antidiskriminierungsberatung von basis & woge e.V. im Jahr 2011.

Download

 

„Zwei Jahre Antidiskriminierungsberatung in Hamburg“

Die Broschüre beinhaltet 80 intensiv begleitete Fälle und acht konkret beschriebene Beispiele. Sie ermöglicht damit Einblicke in verschiedene Arten von Diskriminierung, ihre Auswirkungen und nicht zuletzt in mögliche Handlungsstrategien gegen Diskriminierung sowie die fachlichen Prinzipien der Antidiskriminierungsberatung.

Download

 

Rechtliche Stellungnahme zur Umsetzung der europäischen Antidiskriminierungsrichtlinien

Durch ein in Auftrag gegebenes rechtliches Gutachten untersuchen wir Möglichkeiten, Diskriminierungsschutz in den Sozialgesetzbüchern II und III zu verankern. Die rechtliche Stellungnahme gibt auf 100 Seiten u.a. Handlungsempfehlungen für die Rechtsanwendung in der Arbeitsverwaltung und an den Gesetzgeber. Der Fokus liegt auf der besonderen Situation von Migrantinnen und Migranten in Aus- und Weiterbildung, Arbeitsförderung und Zugang zum Arbeitsmarkt.

Download

 

Handbuch Diskriminierung erkennen und handeln!

Vollständige überarbeitete Auflage des Handbuchs für Beratungsstellen und Migrantinnen- und Migranten-Organisationen auf der Grundlage des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG).Das Handbuch ist vorwiegend für Beratungsstellen und Migrantinnen- und Migranten-Organisationen gedacht.

Download

Geflüchtete

in Kürze mehr

Weitere Themen

Handlungsempfehlungen für eine nachhaltige interkulturelle Elternkooperation

…erarbeitet von den Netzwerkpartnern des Projekts brückenbau: Eltern spielen eine wichtige Rolle bei der Berufsorientierung und Ausbildung ihrer Kinder. Der Wunsch nach Ausbildung und höheren Bildungsabschlüssen ist bei Familien mit Migrationshintergrund groß. Oft fehlt es jedoch an Wissen über das Bildungssystem und die Strukturen der deutschen Mehrheitsgesellschaft. Dadurch können Eltern keine handlungsorientierenden Gesprächspartner für ihre Kinder sein.

Download

Berichte und Aktuelles

Immer wieder entwickeln sich neue interessante Projekte und Ideen bei basis & woge e.V. – hier stehen sie dann zum Nachlesen!

Schwimmen Lernen – eine Kooperation mit der BKK-VBU Hamburg
Schwimmkurszwischenbericht

 

Freie Plätze